Der Grüne Star (Glaukom)

Der Grüne Star ist eine der gefährlichsten Augenerkrankungen mit möglicher Erblindungsursache. Die Gefährlichkeit dieser Erkrankung liegt darin, dass sie anfangs oft keine Beschwerden verursacht und dadurch leider erst sehr spät entdeckt wird.

 Beim Glaukom führt eine Vermehrung des Kammerwassers zum Druckanstieg im Auge. Wird dieser Druck nicht medikamentös oder operativ gesenkt, kommt es zu Schäden am Sehnerven, der Verbindung der Augen mit dem Sehzentrum im Gehirn – dessen Folge der Sehverlust sein kann.
 Je früher das Glaukom daher erkannt und behandelt wird, desto besser für den Erhalt der Sehfähigkeit. Normalerweise beginnt der Augenarzt die Behandlung mit Augentropfen, die den Augeninnendruck senken, in selteneren Fällen hilft nur eine Operation oder eine Laserbehandlung um den Augeninnendruck zu normalisieren.